Akademiepräsident Edwin J. Kreuzer ab September neuer Präsident der Akademienunion

Das Präsidium der Union der deutschen Akademien der Wissenschaften wählte am 6. Mai 2021 in seiner digitalen Sitzung den Präsidenten der Akademie der Wissenschaften in Hamburg und seit 2015 Vizepräsident der Akademienunion, Prof. Dr. Edwin J. Kreuzer, einstimmig zu ihrem neuen Präsidenten. Er wird das Amt am 1. September 2021 von Prof. Dr. Dr. Hanns Hatt übernehmen, der seit 2015 an der Spitze des Dachverbandes steht und Ende August nach zweimaliger Amtszeit ausscheiden wird.

Prof. Dr.-Ing. habil. Prof. E. h. Edwin J. Kreuzer ist seit 2013 Präsident der Akademie der Wissenschaften in Hamburg und seit 2015 Vizepräsident der Akademienunion. Bis 2012 war der studierte Maschinenbauingenieur Leiter des Instituts für Mechanik und Meerestechnik der Technischen Universität Hamburg.

Die Union der deutschen Akademien der Wissenschaften ist die Dachorganisation von acht Wissenschaftsakademien. Mehr als 2.000 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler verschiedener Fachrichtungen, die zu den national und international herausragenden Vertreterinnen und Vertretern ihrer Disziplinen gehören, sind unter ihrem Dach vereint. Weitere Informationen unter: https://www.akademienunion.de/

Das Präsidium der Union der deutschen Akademien der Wissenschaften wählte am 6. Mai 2021 in seiner digitalen Sitzung den Präsidenten der Akademie der Wissenschaften in Hamburg und seit 2015 Vizepräsident der Akademienunion, Prof. Dr. Edwin J. Kreuzer, einstimmig zu ihrem neuen Präsidenten. Er wird das Amt am 1. September 2021 von Prof. Dr. Dr. Hanns Hatt übernehmen, der seit 2015 an der Spitze des Dachverbandes steht und Ende August nach zweimaliger Amtszeit ausscheiden wird.

Prof. Dr.-Ing. habil. Prof. E. h. Edwin J. Kreuzer ist seit 2013 Präsident der Akademie der Wissenschaften in Hamburg und seit 2015 Vizepräsident der Akademienunion. Bis 2012 war der studierte Maschinenbauingenieur Leiter des Instituts für Mechanik und Meerestechnik der Technischen Universität Hamburg.

Die Union der deutschen Akademien der Wissenschaften ist die Dachorganisation von acht Wissenschaftsakademien. Mehr als 2.000 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler verschiedener Fachrichtungen, die zu den national und international herausragenden Vertreterinnen und Vertretern ihrer Disziplinen gehören, sind unter ihrem Dach vereint. Weitere Informationen unter: https://www.akademienunion.de/