Leibniz war ein zutiefst praktischer Philosoph, der sein juristisches Wissen und seine mathematische Kompetenz in den Dienst des Gemeinwohls (commune bonum) stellte.

Baseler Hof Säle | Esplanade 15 | 20354 Hamburg | Donnerstag, 4. Februar 2016, 19 Uhr | UM ANMELDUNG WIRD GEBETEN

21 Jan 16
Akademievorlesungen 2015/2016 "Die Zeit, die ist ein sonderbar Ding"

„Die Stadt, die niemals schläft“ oder – in der neueren Version – „die 24/7-Stadt“ spielen in der Debatte um die Entwicklung der (großen) Städte und in ihrer (Selbst)Vermarktung eine große Rolle.
 

 

Baseler Hof Säle | Esplanade 15 | 20354 Hamburg | Donnerstag, 21. Januar 2016, 19 Uhr | UM ANMELDUNG WIRD GEBETEN

10 Dez 15
Akademievorlesungen 2015/2016 "Die Zeit, die ist ein sonderbar Ding"

Die geradezu monopolartige Rolle, die einst die Kirche über Jahrhunderte als gesellschaftliche Zeittakt-Geberin innehatte, ist längst einer multivarianten zeitlichen Organisation des gesellschaftlichen Lebens gewichen.

 

Baseler Hof Säle | Esplanade 15 | 20354 Hamburg | Donnerstag, 10. Dezember 2015, 19 Uhr | UM ANMELDUNG WIRD GEBETEN

Der Klimawandel hinterlässt seine Spuren in nahezu allen Lebensräumen auf der Erde. Der Fünfte Sachstandsbericht des Weltklimarats (IPCC) stellt fest: „Der menschliche Einfluss auf das Klima ist klar“. An dem Bericht haben 837 Experten aus 85 Ländern gemeinsam mit zahlreichen Spezialisten gearbeitet.

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel | Hans-Heinrich-Driftmann-Hörsaal | Olshausenstraße 75 | 24118 Kiel | Donnerstag, 3. Dezember 2015, 19 Uhr | UM ANMELDUNG WIRD GEBETEN

26 Nov 15
Akademievorlesungen 2015/2016 "Die Zeit, die ist ein sonderbar Ding"

Der Vortrag gibt einen Überblick über das Zeitverständnis in der Philosophie und die entsprechend diskutierten Zeitbegriffe. Die entscheidenden Positionen bzw. Optionen finden sich bei Aristoteles, Augustinus und Kant formuliert. 
 

 

Baseler Hof Säle | Esplanade 15 | 20354 Hamburg | Donnerstag, 26. November 2015, 19 Uhr | UM ANMELDUNG WIRD GEBETEN

20 Nov 15

Der Hamburger Nanowissenschaftler Roland Wiesendanger erhielt im Hamburger Rathaus vor 130 geladenen Gästen den Hamburger Wissenschaftspreis 2015 „Nanowissenschaften“. Die Akademie der Wissenschaften in Hamburg zeichnete damit seine bahnbrechenden Arbeiten auf dem Gebiet des Nanomagnetismus aus.

Rathaus Hamburg | Rathausplatz 1 | 20095 Hamburg

"Diwalirinebe" vereint die Anfangsbuchstaben der Titel von sechs anschaulichen Video-Vorträgen aus zehn Jahren Akademiegeschichte, die in den Räumen der Akademie auf großer Leinwand gezeigt werden. Zudem kann man mit Akademiepräsident Kreuzer diskutieren und in der Akademie-Lounge relaxen.

Geschäftsstelle der Akademie der Wissenschaften in Hamburg | Edmund-Siemers-Allee 1 | Ostflügel | 2. OG. | 20146 Hamburg | Samstag, 7. November 2015, 17:00-24:00 Uhr | EINE ANMELDUNG IST NICHT ERFORDERLICH

08 Okt 15


Festsymposium zum 10-jährigen Bestehen der Akademie der Wissenschaften in Hamburg.

Lichthof der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg | Edmund-Siemers-Allee/Ecke Grindelallee | 20146 Hamburg | Donnerstag, 12 Uhr | UM ANMELDUNG WIRD GEBETEN

Öffentliche Podiumsdiskussion im Rahmen der Jahrestagung der Deutschen Mathematiker-Vereinigung 2015 in Kooperation mit der Akademie der Wissenschaften in Hamburg

Hörsaal A der Universität Hamburg | Edmund-Siemers-Allee 1 | 20146 Hamburg | Dienstag, 19:30 Uhr | EINE ANMELDUNG IST NICHT ERFORDERLICH

Neueröffnung der Dauerausstellung mit Vortragsprogramm und Führungen in Kooperation mit dem Sonderforschungsbereich der Universität Hamburg "Magnetismus vom Einzelatom zur Nanostruktur" (SFB 668)

Jungiusstraße 9-11 | 20355 Hamburg | Freitag/Samstag, 10-18 Uhr | UM ANMELDUNG WIRD GEBETEN UNTER www.nanotechnologie-ausstellung.de