Akademie der Wissenschaften in Hamburg

Der Akademie der Wissenschaften in Hamburg gehören herausragende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem norddeutschen Raum an. Als Arbeitsakademie will sie dazu beitragen, die Zusammenarbeit zwischen Fächern, Hochschulen und anderen wissenschaftlichen Einrichtungen zu intensivieren.

Sie fördert Forschungen zu gesellschaftlich bedeutenden Zukunftsfragen und wissenschaftlichen Grundlagenproblemen und macht es sich zur besonderen Aufgabe, den Dialog zwischen Wissenschaft und Öffentlichkeit anzuregen.

 

Roland Wiesendanger erhält den Hamburger Wissenschaftspreis 2015

Weitere Informationen


Akademievorlesung mit Martin Carrier:
Forschungsfreiheit und Forschungsbedarf: Wissenschaft zwischen Autonomie und gesellschaftlichen Ansprüchen

11. Juni 2015

Mehr

Weitere Akademievorlesungen zum Thema "Forschungsfreiheit"

30. Juni 2015: Bettina Schöne-Seifert

Informationen zu allen Veranstaltungen