3/2021 Mojib Latif ist ab 1. Juni 2021 neuer Vizepräsident der Akademie der Wissenschaften in Hamburg

Der Klimaforscher Prof. Dr. Mojib Latif ist ab 1. Juni 2021 neuer Vizepräsident der Akademie der Wissenschaften. Er übernimmt das Amt von Prof. Dr. Anna Margaretha Horatschek. Die Mitgliederversammlung der Akademie hat darüber hinaus die beiden Vorstandsmitglieder Prof. Dr. Andreas K. Engel und Prof. Dr. Silke Göttsch-Elten in ihren Ämtern bestätigt.

Der Klimaforscher und Vizepräsident der Akademie der Wissenschaften Prof. Dr. Mojib Latif

Mojib Latif ist seit April 2007 Ordentliches Mitglied der Akademie der Wissenschaften in Hamburg. Der vielfach ausgezeichnete Klimaforscher ist bekannt dafür, dass er seine Forschungserkenntnisse auch der Öffentlichkeit verständlich vermitteln kann. Als neuer Vizepräsident der Akademie der Wissenschaften in Hamburg möchte er Themen wie dem Klimawandel und gesellschaftlichen Veränderungen noch größeren Raum geben. „Was mich sehr umtreibt, das ist natürlich der Klimawandel, der die Lebensgrundlagen auf der Erde extrem verändern könnte“, so Mojib Latif. „Gleichzeitig beschäftigen mich die dramatischen gesellschaftlichen Veränderungen. Und das müssen wir zusammen denken, sonst werden wir die damit zusammenhängenden Probleme im Hinblick auf Umwelt und auf Demokratie nicht lösen können. In der Akademie sind praktisch alle Fächer vertreten: von den Naturwissenschaften und Technikwissenschaften über die Geisteswissenschaften bis hin etwa zur Medizin und zur Psychologie. Und dieses fächerübergreifende Angehen von Themen brauchen wir für alle großen Probleme, mit denen die Menschheit sich aktuell konfrontiert sieht.“

Seit über drei Jahrzehnten erforscht Mojib Latif besonders die Wechselwirkungen zwischen Ozean und Atmosphäre und deren Einfluss auf das Klima. Für seine Forschungsarbeiten ist er mehrfach ausgezeichnet worden. So mit der Sverdrup Goldmedaille der Amerikanischen Meteorologischen Gesellschaft, mit dem Deutschen Umweltpreis und der Alfred-Wegener-Medaille der Deutschen Meteorologischen Gesellschaft.

Prof. Dr. Mojib Latif, geboren 1954, studierte Betriebswirtschaftslehre und Meteorologie an der Universität Hamburg. Nach seiner Promotion und Habilitation im Fach Ozeanographie war er von 1989 bis 2002 am Max-Planck-Institut für Meteorologie in Hamburg tätig.  2003 wurde er zum Professor an die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und das Institut für Meereskunde (Vorläuferinstitut des heutigen GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Meereskunde Kiel) berufen. Er ist am GEOMAR Leiter der Forschungseinheit Maritime Meteorologie. Zum Wintersemester 2020 / 2021 hat ihm die Christian-Albrechts-Universität eine Seniorprofessur verliehen. Mojib Latif kann so seine Grundlagenforschung und Lehre fortsetzen.

 

Ansprechpartnerin:
Dagmar Penzlin
Akademie der Wissenschaften in Hamburg
Telefon +49 40 42 94 86 69-24
presse(at)awhamburg.de
www.awhamburg.de

 

Die Akademie
Der Akademie der Wissenschaften in Hamburg gehören herausragende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aller Disziplinen aus Norddeutschland an. Sie trägt dazu bei, die Zusammenarbeit zwischen Fächern, Hochschulen und anderen wissenschaftlichen Institutionen zu intensivieren. Sie fördert Forschungen zu gesellschaftlich bedeutenden Zukunftsfragen und wissenschaftlichen Grundlagenproblemen und macht es sich zur besonderen Aufgabe, Impulse für den Dialog zwischen Wissenschaft und Öffentlichkeit zu setzen. Die Grundausstattung der Akademie wird finanziert von der Freien und Hansestadt Hamburg. Präsident der Akademie ist Prof. Dr.-Ing. habil. Prof. E.h. Edwin J. Kreuzer. Die Akademie der Wissenschaften in Hamburg ist Mitglied in der Union der deutschen Akademien der Wissenschaften.

Kontakt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon +49 40 42948669-24
presse@awhamburg.de

Soziale Medien

Die Akademie der Wissenschaften in Hamburg ist auf Twitter aktiv. Wir veröffentlichen dort u.a. neuste Nachrichten rund um die Akademie und Hinweise auf Veranstaltungen. Auf YouTube finden Sie Videos etwa von unseren Vorlesungen, zu den Langzeitvorhaben der Akademie und Porträts der Preisträger des Hamburger Wissenschaftspreises.

Die Akademie auf Twitter

Die Akademie auf YouTube