13/2022 Wahrheitsfindung in Zeiten von Fake News und Alternativen Fakten

Wie reagiert die Rechtsprechung auf die Krisen unserer Zeit? Um diese Frage geht es am 17. Juni 2022 im Gartensaal des Hotels Baseler Hof in Hamburg, wenn die Bundesverfassungsrichterin Prof. Dr. Susanne Baer zu Gast ist auf Einladung der Young Academy Fellows (YAF) der Akademie der Wissenschaften in Hamburg. „Recht und Daten. Wahrheitsfindung in Zeiten von Fake News und Alternative Facts“: Auf eine Keynote von Susanne Baer folgen YAF-Kommentare und eine moderierte Diskussion.

„Recht und Daten. Wahrheitsfindung in Zeiten von Fake News und Alternative Facts“: Eine Keynote zum Thema stellt Bundesverfassungsrichterin Prof. Dr. Susanne Baer der Diskussion voran.

Die Krisen unserer Zeit stellen uns vor große Herausforderungen – auch im Umgang mit Wissen und Nichtwissen, Unsicherheit und Prognosen. Diese Herausforderungen beschäftigen auch das Recht und die Rechtsprechung. Mit Prof. Dr. Susanne Baer diskutieren die Young Academy Fellows der Akademie der Wissenschaften in Hamburg über Daten und Recht. Fragen sind:
• Wie findet richterliche Entscheidungsfindung im Umgang mit Unsicherheit statt?
• Auf welcher wissenschaftlichen Grundlage ergehen Entscheidungen –  z. B. zur Covid-19-Pandemie?

Auch Fake News und Alternative Facts als Herausforderung für Demokratie und Verfassung stehen zur Diskussion:
• Hat sich die Rechtsprechung zur Meinungsfreiheit in Zeiten von Fake News und Alternative Facts verändert?
• Welche Rolle spielen Desinformationskampagnen für die Gerichtspraxis?

Die Veranstaltung beginnt mit einer Keynote von Prof. Dr. Susanne Baer, LL.M. (Michigan), Richterin des Bundesverfassungsgerichts und Professorin an der Humboldt-Universität zu Berlin. Es schließt sich nach drei kurzen Kommentaren durch Young Academy Fellows aus verschiedenen Disziplinen eine Diskussion an.

 

Wann: Freitag, 17. Juni 2022, 19:00 Uhr
Wo: Gartensaal des Hotels Baseler Hof, Esplanade 15, 20354 Hamburg
sowie per Livestream über den Youtube-Kanal der Akademie der Wissenschaften

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.

Für die Teilnahme im Baseler Hof ist eine Anmeldung erforderlich unter veranstaltungen(at)awhamburg.de
Angemeldete erhalten von der Akademie eine Bestätigung.

 

Eine Anmeldung zum Livestream ist nicht erforderlich.
Zum Livestream: https://www.youtube.com/user/awhamburg/videos

Ablauf:

Grußwort: Prof. Dr. Mojib Latif
Präsident der Akademie der Wissenschaften in Hamburg

Keynote: Prof. Dr. Susanne Baer, LL.M. (Michigan)
Richterin des Bundesverfassungsgerichts und Universitätsprofessorin für öffentliches Recht und Geschlechterstudien an der Humboldt-Universität zu Berlin

 

Kommentare: Dr. med. Charlotte Schubert, Neurologie, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf;
Dr. Stefan Wallaschek, Politikwissenschaften, Europa-Universität Flensburg;
Jun. Prof. Dr. Johannes Hertel, Systembiologie, Universitätsmedizin Greifswald

Moderation: Dr. Dana-Sophia Valentiner, Rechtswissenschaften, Helmut-Schmidt-Universität / Universität der Bundeswehr Hamburg

Über gegebenenfalls eintretende kurzfristige Änderungen informieren Sie sich bitte zeitnah zur Veranstaltung auf unserer Website www.awhamburg.de

Für Rückfragen der Medien:
Dagmar Penzlin
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Akademie der Wissenschaften in Hamburg
Telefon: +49 40 42 94 86 69-24
presse(at)awhamburg.de

Kontakt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon +49 40 42948669-24
presse(at)awhamburg.de

Soziale Medien

Die Akademie der Wissenschaften in Hamburg ist auf Twitter aktiv. Wir veröffentlichen dort u.a. neuste Nachrichten rund um die Akademie und Hinweise auf Veranstaltungen. Auf YouTube finden Sie Videos etwa von unseren Vorlesungen, zu den Langzeitvorhaben der Akademie und Porträts der Preisträger des Hamburger Wissenschaftspreises.

Die Akademie auf Twitter

Die Akademie auf YouTube