Prof. Dr. Brigitte Martina Kudielka

Fachgebiet: Medizinische Psychologie, Psychologische Diagnostik und Methodenlehre
Zuwahljahr: 2010
Institution: Universität Regensburg
Jahrgang: 1971

Mein übergreifendes Forschungsthema ist Stress. Das Wissen über die genauen psychischen und biologischen Mechanismen, wie Stress das Risiko für verschiedene Erkrankungen beim Menschen erhöht, ist derzeit noch sehr fragmentarisch. Mein Ziel ist es daher, relevante psychobiologische Mechanismen der Stressregulation aufzudecken und psychologische sowie biologische Faktoren der individuellen Stressvulnerabilität zu identifizieren. Ich habe Psychologie an der Universität Trier studiert und schloss dort im Jahr 2000 meine Promotion ab. Nach Post-doc Aufenthalten an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, am Institute for Mind and Biology der University of Chicago sowie der ETH Zürich, habe ich eine Emmy-Noether-Nachwuchsgruppe (DFG) zum Thema »Integration psychobiologischer und arbeitspsychologischer Forschungsmethoden zur Erfassung differentieller Stressmuster bei chronischem Arbeitsstress« geleitet und habilitierte mich 2006 im Fach Psychologie. Im Jahr 2008 folgte ich dem Ruf der Jacobs University Bremen auf die Professur für Health Psychology; seit 2011 bin ich Lehrstuhlinhaberin für Medizinische Psychologie, Psychologische Diagnostik und Methodenlehre an der Universität Regensburg.

Kontakt

Fakultät für Psychologie, Pädagogik und Sportwissenschaft
Universitätsstraße 31
93053 Regensburg
Info
Über die Akademie