03 Nov 21
Akademievorlesungen 2021

eROSITA und das heiße Universum

Dr. Peter Predehl, Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik, Garching
Vortragsreihe zu „eROSITA: Das heiße Universum und die Dunkle Energie"

Nach mehr als zehn Jahren Entwicklungszeit wurde das in Deutschland gebaute Röntgenteleskop eROSITA an Bord der Russisch-Deutschen Raumsonde SRG im Juli 2019 ins All gestartet. Das Hauptziel der SRG-Mission besteht darin, eine vollständige Himmelsdurchmusterung im Röntgenbereich mit bisher unerreichter Empfindlichkeit zu erstellen. Mit Hilfe dieser Daten soll die großräumige Struktur des Universums kartiert werden um herauszufinden, wie sich diese Strukturen im Verlauf der kosmischen Zeit entwickeln. Hieraus erhoffen sich die Wissenschaftler neue Erkenntnisse, um die Geheimnisse der bislang so rätselhaften “Dunklen Energie” zu entschlüsseln, die das Universum auseinander treibt. Insgesamt erwartet man von eROSITA die Entdeckung von mehr als drei Millionen Röntgenquellen, darunter Kometen und Planeten in unserem eigenen Sonnensystem, sonnenähnliche Sterne in der Milchstraße, Neutronensterne und Schwarze Löcher bis hin zu den entferntesten Gebilden im Universum, den Quasaren und Galaxienhaufen, so dass eROSITA ein völlig neues Bild des Röntgenhimmels erstellen wird. Der Vortrag bietet einen Querschnitt durch das heiße Universum, das erst durch High-Tech-Teleskope wie eROSITA für uns sichtbar gemacht werden kann.

Peter Predehl ist seit 1980 am Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik in Garching wissenschaftlich tätig. Zuvor wurde er an der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg mit der Dissertation „Transmissionsgitter zur Spektroskopie kosmischer Röntgenquellen“ promoviert. Seit 2008 ist er wissenschaftlicher Leiter von eROSITA und wirkte des Weiteren an zahlreichen Raumfahrtprojekten wie EXOSAT (ESA) ROSAT (D), Chandra (NASA), ABRIXAS (D) und XMM-Newton (ESA) mit.

Die Vortragsreihe findet in Kooperation mit dem Planetarium Hamburg statt.

Tickets zu je 6,50 Euro können Sie ab Oktober 2021 hier buchen: https://www.planetarium-hamburg.de/de/spielplan

Informationen zu den im Planetarium geltenden Sicherheits- und Hygieneregeln finden Sie hier: https://www.planetarium-hamburg.de/de/besucherinformation
Es gelten die 2 G-Regeln.

Planetarium Hamburg Linnering 1 (Stadtpark) 22299 Hamburg
Mittwoch, 3. November 2021 um 19:30


Ansprechpartnerin

Veronika Schopka
Telefon: +49 40 42948669-12
E-Mail:  veranstaltungen(at)awhamburg.de

Wenn Sie regelmäßig über öffentliche Veranstaltungen der Akademie informiert werden möchten, dann schreiben Sie bitte an veranstaltungen(at)awhamburg.de und teilen uns Ihre Kontaktdaten mit.