Mit One Health Pandemien und Zoonosen vorbeugen und bekämpfen.

One Health bedeutet, die Gesundheit von Mensch, Tier und Umwelt zusammen zu betrachten und alle Sektoren in Beziehung zu setzen. Insbesondere bei der Frage, wie sich Pandemien und Zoonosen verhindern lassen und wie man sie bekämpft. COVID-19 ist zum Beispiel eine Zoonose, also eine Infektionskrankheit aus dem Tierreich, die auf den Menschen übergesprungen ist.

Im Gespräch: Prof. Dr. Thomas Mettenleiter ist einer der führenden Experten für One Health und Zoonosen.

Prof. Dr. Thomas Mettenleiter ist einer der führenden Experten für Zoonosen und One Health. Seit 1996 leitet er als Präsident das Friedrich-Loeffler-Institut, das Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit mit Hauptsitz auf der Ostsee-Insel Riems bei Greifswald in Mecklenburg-Vorpommern.

In Podcast-Folge 6 berichtet der Molekularbiologe und Virologe von seiner Arbeit und von den kraftvollen Möglichkeiten des One-Health-Ansatzes, wenn Human- und Veterinärmedizin gemeinsam mit den Umweltwissenschaften nach Lösungen suchen, um die Gesundheit aller Bereiche zu verbessern. Thomas Mettenleiter erläutert, welche Hindernisse das One-Health-Konzept noch ausbremsen. Zugleich eröffnen seiner Ansicht nach zahlreiche Initiativen neue Perspektiven, die One Health in der Breite wirksam machen. Ebenso geht es um eine erste Zwischenbilanz der Corona-Pandemie, die Thomas Mettenleiter als „gigantischen Feldversuch“ betrachtet.

Das Gespräch fand Ende April 2022 statt.

Thomas Mettenleiter ist seit 2008 Mitglied der Akademie der Wissenschaften in Hamburg.

Mehr zu Prof. Dr. Thomas Mettenleiter: https://www.awhamburg.de/mitglieder/ordentliche-mitglieder/detail/prof-dr-dr-h-c-thomas-mettenleiter.html

Institut für Internationale Tiergesundheit / One Health am Friedrich-Loeffler-Institut auf der Insel Riems bei Greifswald: https://www.fli.de/de/institute/institut-fuer-internationale-tiergesundheitone-health-iitg/

Helmholtz-Institut für One Health (HIOH) in Greifswald: https://www.helmholtz-hzi.de/de/das-hzi/standorte/helmholtz-institut-fuer-one-health-hioh/das-hioh/

Um den One-Health-Ansatz zu stärken, wirkt Thomas Mettenleiter als einer von zwei Vorsitzenden mit an einem u.a. von der WHO initiierten Gremium zur Pandemie-Prävention. Es ist das One Health High Level Expert Panel. Gut zwei Dutzend Expertinnen und Experten aus aller Welt arbeiten hier seit Mai 2021 zusammen.

Der Mückenatlas: https://mueckenatlas.com/

Die Timecodes sind über die Kapitelmarken im Podigee-Player direkt per Click anzusteuern.

• 00:00:00 Intro / Ansage
• 00:00:39 Begrüßung / Vorstellung
• 00:02:40 Das One-Health-Konzept und der Klimawandel: Klimakrise gleich Gesundheitskrise; neue Zoonosen und Pandemien; Stechmücken und Zecken als Überträger von tierischen Infektionen auf den Menschen 
• 00:05:01 Abhängigkeiten zwischen Mensch, Tier und Umwelt; Forschung zu Stellschrauben. One-Health-Problem: Weltbevölkerung wächst.
• 00:05:49 Rolle von Überwachung und frühzeitiges Unterbrechen von Infektionsketten
• 00:06:54 Schaubild One Health; im Zentrum: u.a. Zoonosen und mikrobielle Resistenzen
• 00:08:09 Forschung am Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) als "Alcatraz der Viren"
• 00:08:27 Zoonosen-Ursachen und -Prävention
• 00:09:36 Zoonosen wechselseitig übertragbar; "Mensch ist Teil des Tierreichs"; Beispiel SARS-CoV-2
• 00:11:05 Warum Infektionszyklen vermeiden: Epidemie- und Pandemie-Prävention
• 00:12:07 Virusvarianten und Grundregeln der Anpassungsprozesse auf molekulargenetischer Ebene
• 00:14:15 Friedrich-Loeffler-Institut auf der Insel Riems als Frühwarnsystem durch Identifizierung von neuen Erregern; Beispiel Schmallenberg-Virus 2011
• 00:15:44 Ursprung von COVID-19 - Rolle von Hufeisennasenfledermäusen und Wildtiermarkt; viele offene Fragen
• 00:17:31 Aufgaben des One Health High Level Expert Panel - Suche nach Gründen von steigender Zoonosen-Zahl
• 00:19:10 Vier Arbeitsgruppen zu Implementierung von One Health, Überblick, Überwachung und Risikofaktoren
• 00:21:55 Wichtigkeit von syndromischer Überwachung; Beispiele COVID-19 und Schmallenberg-Virus
• 00:23:07 Rolle von Digitalisierung und KI bei syndromischer Überwachung
• 00:24:17 Zwischenbilanz: Corona-Pandemie als "gigantischer Feldversuch" - Lektionen lernen
• 00:27:21 Positiv: schnelle Impfstoffentwicklung
• 00:29:19 Notwendigkeit von Grundlagenforschung u.a. mit Blick auf kritische Oberflächen von Erregern - Bedarf an weiteren Impfstoffen groß
• 00:30:37 Noch zu verbessern: One Health. Hohe Kompetenz der Tiermedizin in der Seuchenbekämpfung - Möglichkeiten mehr berücksichtigen
• 00:32:35 Kooperation von Veterinär- und Humanmedizin noch nicht institutionell verankert
• 00:33:25 Ursachen fehlender Kooperation; Rudolf Virchows Ansatz zu beherzigen
• 00:34:33 Seit 1994 elektronisches Meldesystem im Veterinärbereich
• 00:35:21 Pionierrolle und Forschungsfragen: Zum neuen Helmholtz-Institut für One Health (HIOH) in Greifswald und den Kooperationspartner
• 00:37:03 Das zwölfte Fachinstitut unter dem FLI-Dach: das Institut für Internationale Tiergesundheit / One Health
• 00:38:42 FLI-Institute insgesamt engagiert in puncto One Health / One Medicine: Beispiel Tollwut-Bekämpfung als internationale Kooperation
• 00:39:28 Zoonosen-Kennzahlen / Einsatz und Entwicklung von antiviralen Medikamenten
• 00:41:43 Bedeutung und Grenzen von Impfungen - Positiv-Beispiel COVID-19-Impfung
• 00:42:28 Forschung zu Therapeutika am Friedrich-Loeffler-Institut
• 00:43:13 Insel Riems als "Alcatraz der Viren": Forschung an lebenden Tieren unter Hochsicherheitsbedingungen
• 00:46:13 Bei Pandemie-Prävention sehr wichtig, Influenza-Viren zu überwachen
• 00:48:06 Austausch zwischen Human- und Tiermedizin; Vorteil der Tiermedizin: Forschen am lebenden Wirt ist möglich. Profitieren von Erkenntnissen der Humanmedizin
• 00:49:54 Erkenntnisse der Umweltwissenschaften insbesondere zur Fauna wichtig - Mithilfe durch Einsenden von Mücken
• 00:50:23 Mückenatlas entsteht durch Bürgerbeteiligung: Anleitung zum Fangen, Einfrieren und Zuschicken
• 00:50:59 Neuansiedlung von Vektoren so nachgewiesen: Asiatische Buschmücke und Asiatische Tigermücke
• 00:52:49 Bedeutung von One Health für jede Person: "One Health kein Konzept, sondern eine Art zu leben"
• 00:53:17 Beispiel wachsende Weltbevölkerung und Ernährung bis hin zur Lebensmittelverschwendung
• 00:53:57 Mitwirken an One Health
• 00:55:29 Ausblick: Bis wann wird das One-Health-Konzept auf allen Ebenen ankommen? Rolle von Ausbildung

Hier unseren Podcast kostenlos abonnieren und keine Folge verpassen:
https://wissenschaft-als-kompass.podigee.io

Sie können unseren Podcast auch hier hören und kostenlos abonnieren.

Podcast: Blog + Abo

Hier unseren Podcast kostenlos abonnieren und keine Folge verpassen:
https://wissenschaft-als-kompass.podigee.io

Sie können unseren Podcast auch hier hören und kostenlos abonnieren.

Podcast: Kontakt

Dagmar Penzlin
Referentin für digitale Kommunikation
Telefon +49 40 42948669-24
dagmar.penzlin(at)awhamburg.de