Prof. Dennis J. Snower PhD

Fachgebiet: Theoretische Volkswirtschaftslehre
Zuwahljahr: 2011
Institution: Hertie School
Jahrgang: 1950

Als ich mich entschied, nach Kiel ans Institut für Weltwirtschaft zu kommen, reizte mich die große Herausforderung, Weltwirtschaft aus einer globalen Perspektive zu betrachten. Denn die Welt ist infolge der Globalisierung immer weiter zusammengewachsen und damit einhergehend sind auch die wirtschaftlichen Probleme immer größer und globaler geworden. Viele Probleme sind entstanden, weil es an den notwendigen Rahmenbedingungen für die Marktwirtschaft mangelt. Diese Probleme zu identifizieren, zu erforschen und zu analysieren und Lösungsvorschläge für Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zu entwickeln, ist seither das zentrale Bestreben meiner Arbeit. Die lösungsorientierte Analyse und Erforschung der großen, globalen Probleme unserer Zeit ist aber nur möglich, wenn Forscher in einem interdisziplinären Netzwerk zusammenarbeiten und über den Tellerrand ihres jeweiligen Fachgebiets schauen. Die Akademie bietet hierfür die idealen Voraussetzungen

Ich freue mich, in der Akademie der Wissenschaften in Hamburg zu sein, weil ich den Austausch zwischen unterschiedlichen Disziplinen besonders schätze.

Kontakt

Quartier 110
Friedrichstraße 180
10117 Berlin
Info
Über die Akademie