Prof. Dr. Karl-Heinz Jungbluth

Fachgebiet: Chirurgie/Unfallchirurgie
Zuwahljahr: 2005
Institution: Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE)

Nach einer breiten, praktischen chirurgischen Grundausbildung an Krankenhäusern in Köln und Recklinghausen folgte die Tätigkeit als Oberarzt an der Chirurgischen Klinik der Universität Heidelberg (1969–1973). 1973 übernahm Professor Jungbluth den neu gegründeten Lehrstuhl für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf. In den folgenden 24 Jahren bis zu seiner Emeritierung 1997 war Professor Jungbluth wesentlich am Auf- und Ausbau der Abteilung für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie beteiligt.

Kontakt

Chirurgische Universitätsklinik und -Poliklinik
Abteilung für Unfallchirurgie
Martinistraße 52
20246 Hamburg

www.hpk.uni-hamburg.de/resolve/id/cph_person_00001814

Info
Über die Akademie