Prof. Dr. Peter Zabel

Fachgebiet: Innere Medizin/Pneumologie
Zuwahljahr: 2005
Institution: Forschungszentrum Borstel
Jahrgang: 1951

Nach dem Medizinstudium in Kiel und Weiterbildung in Innerer Medizin (u. a. Lungen- und Bronchialheilkunde, Allergologie, Infektiologie) arbeitete ich zunächst klinisch als Leitender Oberarzt und wissenschaftlich als Leiter einer Laborgruppe zur Entzündungsforschung der Lunge am ForschungszentrumBorstel (FZB). Die Kombination aus Grundlagenforschung und klinischer Tätigkeit ist das für mich prägende Element geblieben, um mit Hilfe translationaler Forschungsansätze Fortschritte in der Behandlung von infektiösen, allergischen und entzündlichen Lungenerkrankungen zu erreichen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf innovativen Ansätzen, die körpereigene Entzündungskaskade zu beeinflussen und damit den Organschaden der Lunge zu begrenzen. Diese Forschungen sind interdisziplinär in regionale, transregionale und europäische Forschungsnetzwerke integriert. Die Akademie eröffnet mir die Möglichkeit, durch eine Erweiterung der Interdisziplinarität auch Fragen der gesellschaftlichen Konsequenzen von Infektionserkrankungen in der globalisierten Welt zu bearbeiten.

Die Treffen in der Akademie erlauben mir, über die Grenzen meiner Disziplin zu schauen und stimulieren neues Denken.

Kontakt

Leibniz-Zentrum für Medizin und Biowissenschaften
Parkallee 35
23845 Borstel

www.fz-borstel.de

Info
Über die
Akademie