Prof. Dr. Ulrich Gähde

Fachgebiet: Philosophie
Zuwahljahr: 2005
Institution: Universität Hamburg
Jahrgang: 1951

Mein Studium der Physik, Mathematik und Philosophie habe ich zunächst mit dem Diplom in Physik mit einer Arbeit zur theoretischen Kernphysik abgeschlossen. Danach habe ich mit einer Untersuchung im Bereich der Wissenschaftstheorie in Philosophie promoviert – einem Forschungsgebiet, dem ich auch in meiner Habilitationsschrift treu geblieben bin. Ein Heisenberg-Stipendium hat mir zunächst eine ungestörte Forschungstätigkeit ermöglicht, bevor ich 1993 auf eine Professur für Philosophie an die Universität Bayreuth und 1999 nach Hamburg berufen wurde. Mein besonderes Anliegen besteht in einem Brückenschlag zwischen Philosophie und Naturwissenschaften; hierzu bietet die Akademie eine vorzügliche Basis. Meine Forschungsschwerpunkte liegen zum einen in Untersuchungen zur logischen Struktur und Dynamik empirischer Theorien; zum anderen interessiere ich mich für Parallelen zwischen deskriptiven und normativ-ethischen Theorien.

Mich freut die kollegiale Zusammenarbeit im Vorstand, ich finde die Diskussionen in den interdisziplinären Arbeitsgruppen spannend und auch die Akademievorträge sind ein Zugewinn an Erkenntnis für mich.

Kontakt

Philosophisches Seminar
Von-Melle-Park 6
20146 Hamburg
Info
Über die
Akademie