Sechs neue Young Academy Fellows an der Akademie der Wissenschaften in Hamburg

Die Akademie der Wissenschaften in Hamburg fördert bereits im vierten Jahrgang weitere sechs herausragende junge Forschende aus Norddeutschland. Als Young Academy Fellows können sie in den Akademie-Arbeitsgruppen mitwirken und durch eigene Veranstaltungen und Initiativen die Arbeit der Akademie mitgestalten. Die neuen Young Academy Fellows werden bei der Öffentlichen Jahresfeier der Akademie heute am 17. November 2023 in Hamburg offiziell begrüßt.

Die Young Academy Fellows 2023 (von links): Dr. Elias Buchetmann, Jun. Prof. Dr. Nina Perkowski, Dr. Lukas Bäuerle, Dr. Veronika Settele, Dr. Sophie Burchardi, Dr. Adekunle Adedeji. Fotos: (c) privat.

Der Ausschuss für Nachwuchsförderung der Akademie hat in einem mehrstufigen Verfahren drei Wissenschaftlerinnen und drei Wissenschaftler unterschiedlicher Fachrichtungen ausgewählt. Die in der Regel auf drei Jahre angelegten Fellowships haben Anfang September begonnen.

Den sechs Fellows wird, neben ideeller und finanzieller Förderung, ein Freiraum außerhalb von Universitäten und Forschungsinstitutionen geboten, um innovative Fragestellungen interdisziplinär zu bearbeiten. Die Akademie dient ihnen als Forum und Netzwerk für den überregionalen, fach- und generationenübergreifenden Forschungsdialog. An diesem beteiligen sie sich unter anderem, indem sie in Arbeitsgruppen mitwirken oder Projektgruppen gründen, Publikationen veröffentlichen und Symposien wie Podiumsdiskussionen veranstalten.

Folgende sechs Young Academy Fellows (YAFs) wurden ausgewählt:

Dr. Adekunle Adedeji, Sozialpsychologie – Gesundheitsverhalten und Diversity an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg;
Postdoctoral Fellow an der Bremen International Graduate School of Social Sciences (BIGSSS), Constructor University, Bremen

Dr. Lukas Bäuerle, Sozioökonomie – Universität Hamburg

Dr. Elias Buchetmann, Geschichtswissenschaften – Universität Rostock

Dr. Sophie Burchardi, Bürgerliches Recht – Bucerius Law School, Hamburg

Jun. Prof. Dr. Nina Perkowski, Soziologie – Universität Hamburg

Dr. Veronika Settele, Geschichtswissenschaften – Universität Bremen

Young Academy Fellows
Das Nachwuchsförderprogramm Young Academy Fellows hat die Akademie der Wissenschaften in Hamburg im Jahr 2020 erstmalig ausgeschrieben. Die Akademie der Wissenschaften in Hamburg fördert so herausragende junge Wissen­schaftlerinnen und Wissenschaftler an norddeutschen Universitäten und außer­universitären Forschungsinstitutionen finanziell und ideell, indem sie diese in ihrer akademischen Tätigkeit und auf ihrem Karriereweg individuell und als Gruppe unterstützt. Die Dauer der Fellowship-Zeit beträgt in der Regel drei Jahre.

Mehr Informationen ➤ https://www.awhamburg.de/yaf

Ansprechpartnerin

Dagmar Penzlin
Referentin für Kommunikation 
Telefon +49 40 42948669-24
E-Mail dagmar.penzlin(at)awhamburg.de

Soziale Medien

Die Akademie der Wissenschaften in Hamburg ist auf X und LinkedIn aktiv. Wir veröffentlichen dort u.a. neuste Nachrichten rund um die Akademie und Hinweise auf Veranstaltungen.

Auf YouTube finden Sie Videos etwa von unseren Vorlesungen, zu den Langzeitvorhaben der Akademie und Porträts der Preisträger des Hamburger Wissenschaftspreises.

Mehr zu Soziale Medien