Prof. Dr. Prof. E.h. Dr. h. c. Walter Kaminsky

Fachgebiet: Technische und Makromolekulare Chemie
Zuwahljahr: 2005
Institut: Universität Hamburg
Jahrgang: 1941

Studium der Chemie in Hamburg (1962–1968), Promotion bei Hansjörg Sinn über »Homogene Katalyse« (1971), Habilitation auf dem Gebiet der Pyrolyse von Kunststoffen und Altreifen und Professur für Technische und Makromolekulare Chemie an der Universität Hamburg (1979), Rufe an die Universitäten Oldenburg und Karlsruhe abgelehnt. Sprecher des Fachbereichs Chemie (1987–1989), Mitglied des Akademischen Senats, Vorsitzender des Zentralen Ausschusses für die Nachwuchsförderung (1987–1991), Vorsitzenderder Gesellschaft Deutscher Chemiker, Ortsverband Hamburg, Vorstandsmitglied in der Joachim Jungius-Gesellschaft (1998–2006). Mehr als 400 Veröffentlichungen und Patente.

Es freut mich sehr, dass sich die Akademie der Wissenschaften in Hamburg, die mir neue wissenschaftliche Einblicke ermöglicht und deren Gründung ich als Vorstandsmitglied der Joachim Jungius-Gesellschaft der Wissenschaften befördert habe, so hervorragend entwickelt hat.

Kontakt

Institut für Technische und Makromolekulare Chemie
Bundesstraße 45
20146 Hamburg
Akademie-Arbeitsgruppen
Info
Über die
Akademie