13 Nov 08

Sind wir noch Herr im eigenen Haus? Bewusstsein, Wille, Neurowissenschaft

Vorgestellt werden neuere Positionen zum psychophysischen Verhältnis, die ihrerseits mit Annahmen über den Zusammenhang von physiologischen Mechanismen und psychologischen Funktionen sowie über die Rolle des Bewusstseins im Licht der jüngeren Neurowissenschaft verbunden sind. Weiterhin soll durch die Diskussion philosophisch reflektierter Begriffe von Willensfreiheit neues Licht auf die anhaltende Debatte über "Freiheit und Neurodeterminismus" geworfen werden.

 

Professor Dr. Martin Carrier vertritt seit 1998 Professor das Fach Philosophie an der Universität Bielefeld mit dem Arbeitsschwerpunkt Wissenschaftstheorie. 2008 erhielt er den Leibniz-Preis.

 

Den Vortrag von Professor Carrier finden Sie hier... 

Baseler Hof Säle | Esplanade 15 | 20354 Hamburg

Donnerstag, 13. November 2008 um 00:00