Wissenschaftscomics in Audio-Slideshows erklärt

Ob Hirnforschung, Technik-Ethik oder Philosophie der Quantengravitation, ob Einfluss von Kolonialismus in Afrika oder ein Haus und seine Abfälle in London um 1750 als Schlaglicht auf die Geschichte des Mülls: Diese und andere komplexe Themen beleuchten die sieben Young Academy Fellows des Jahrgangs 2020 in Science Comics. Sie haben sich der Herausforderung gestellt, auf nur einer Comic-Seite ihre Forschungsthemen zu beleuchten. Die Ergebnisse sind jetzt auch als Audio-Slideshow zu erleben: In den kurzen Videos erklären die Young Academy Fellows ihre Comics und deren Entstehung.

YAF-Jahrgang 2020 (von links): Franziska Neumann, Bettina Schwab, Hermann Diebel-Fischer, Stephanie Zehnle, Niels Linnemann, Anne Dienelt; es fehlt Christian Herzog.

Die Audio-Slideshows sind auf der Website der Akademie der Wissenschaften in Hamburg aufrufbar. Ebenso auf dem YouTube-Kanal der Akademie. Mit ihren Comics beteiligen sich die Young Academy Fellows auch am diesjährigen Comicfestival in Hamburg. Vom 30. September bis zum 3. Oktober 2022 sind die Science Comics der Young Academy Fellows in der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg zu sehen. Ein QR-Code weist den Weg zu den neuen Audio-Slideshows, die in der Ausstellung wie ein Audioguide helfen, die einzelnen Wissenschaftscomics tiefer zu verstehen.

➟ Audio-Slideshows zu Science Comics ansehen

Kontakt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon +49 40 42948669-24
presse(at)awhamburg.de